x

27-February-2015

Spanische Meister in Amsterdam

Bis 29. Mai können Sie die Ausstellung „Spanische Meister aus der Hermitage. Die Welt von El Greco, Ribera, Zurbarán, Velázquez, Murillo & Goya“ in der Hermitage bewundern. Die Ausstellung konzentriert sich auf den weiteren Kontext der Malerei im Spanischen Goldenen Zeitalter (zweite Hälfte des 16. und 17. Jh.) und ihren Nachklang in den folgenden Jahrhunderten. 

Gezeigt werden spanische Meisterwerke aus der Regierungszeit von Philipp II., dem absoluten Monarchen eines Kolonialreichs, der der katholischen Malerei strenge Vorgaben machte. Die folgende Periode wird unter anderem von Francisco de Zurbáran beherrscht, auch als der spanische Caravaggio bekannt.

Diese Kunstsammlung lässt viele Facetten der spanischen Geschichte Revue passieren, darunter die Schrecken von Napoleons Eroberung im Jahre 1808, die Stierkämpfe und das mediterrane Kneipenleben. Die Vielfalt der Ausstellung spiegelt sich auch in den diversen spanischen Malereistilen wider. Barock, Rokoko, dramatischer Realismus und spiritueller Minimalismus wechseln einander ab.

Café Eik & Linde

eikenlinde.nl

In der Welt der braunen Cafés ist Eik en Linde der Himmel auf Erden: mit einer reichen, jahrhundertelangen Geschichte, geselligen Stammgästen, adretten Barmännern, die immer den richtigen Singer-Songwriter oder alten Jazz auflegen, und dem leisen Klicken der Billardkugeln im Hintergrund. Tagsüber bekommen Sie ein gutes holländisches Mittagessen, abends herrscht geselliger Trubel mit Aussicht auf die stattliche Plantage Middenlaan. Zweifelsohne eine der besten Kneipen in Amsterdam. 

Tip

Hier erwartet Sie eine Vielfalt köstlicher Biersorten – vom Fass und in der Flasche – genießen Sie ein Bier, während Sie Billard spielen