x

27-February-2015

Spanische Meister in Amsterdam

Bis 29. Mai können Sie die Ausstellung „Spanische Meister aus der Hermitage. Die Welt von El Greco, Ribera, Zurbarán, Velázquez, Murillo & Goya“ in der Hermitage bewundern. Die Ausstellung konzentriert sich auf den weiteren Kontext der Malerei im Spanischen Goldenen Zeitalter (zweite Hälfte des 16. und 17. Jh.) und ihren Nachklang in den folgenden Jahrhunderten. 

Gezeigt werden spanische Meisterwerke aus der Regierungszeit von Philipp II., dem absoluten Monarchen eines Kolonialreichs, der der katholischen Malerei strenge Vorgaben machte. Die folgende Periode wird unter anderem von Francisco de Zurbáran beherrscht, auch als der spanische Caravaggio bekannt.

Diese Kunstsammlung lässt viele Facetten der spanischen Geschichte Revue passieren, darunter die Schrecken von Napoleons Eroberung im Jahre 1808, die Stierkämpfe und das mediterrane Kneipenleben. Die Vielfalt der Ausstellung spiegelt sich auch in den diversen spanischen Malereistilen wider. Barock, Rokoko, dramatischer Realismus und spiritueller Minimalismus wechseln einander ab.

Hollandsche Schouwburg

hollandscheschouwburg.nl

Heute ist die Hollandsche Schouwburg ein Monument und Ort des Gedenkens. Vor dem Zweiten Weltkrieg war es ein beliebtes, elegantes Theater im Herzen des jüdischen Viertels. Die deutschen Besatzer machten ein Gefängnis und Deportationszentrum daraus. Zwischen 1942 und 1943 wurden 80 000 Juden verpflichtet, sich hier zu melden, woraufhin sie nach Westerbork deportiert wurden. Es gibt eine beeindruckende Ausstellung, und auf der Namenswand stehen alle Familiennamen der aus den Niederlanden deportierten und ermordeten Juden.

Tulpen mit guten Wünschen für eine bessere Zukunft von Schulkindern

Hier werden oft lokale wie nationale Gedenkveranstaltungen abgehalten

Im Obergeschoss finden Sie ein Ausstellungsstück über die Judenverfolgung in den Niederlanden während des Zweiten Weltkriegs

Tip

Das imposante (und wachsende) Digitale Monument der Jüdischen Gemeinschaft in den Niederlanden enthält alle Namen der niederländischen Opfer des Holocaust. Auf der Website hat jedes Opfer eine Seite, auf der Fotos, Dokumente und biographische Angaben eingestellt werden können. Eine stupende Leistung, welche den anonymen Opfern ein Gesicht gibt.